• Home
  • News
  • The Glenlivet trifft Cognac Martell

The Glenlivet trifft Cognac Martell


Deibel_News

Masterclass-Tasting mit Jürgen Deibel

Was soll man über unseren Gast schreiben? Als Fachredner ist er auf vielen nationalen und internationalen Messen und Events zu Gast, als Fachautor schreibt er regelmäßig Artikel und Bücher über Spirituosen für nationale und internationale Medien, z. B. auch als Co-Autor beim weltbekannten Buch „Whisky“ von Michael Jackson. Mehr als 30 Jahre intensivstes berufliches Engagement in der Welt der Spirituosen, vor allem des Whiskys, haben Jürgen Deibel zu einem international renommierten Spirituosenexperten gemacht. Durch seine langjährige Erfahrung und regelmäßigen Besuche von Destillerien weltweit, schafft er es auf eine nachhaltig-unterhaltsame Art, Zusammensetzungen, Möglichkeiten und Trends an seine Zuhörer zu vermitteln. Im Jahre 2010 wurde Jürgen Deibel für seine Verdienste für den Cognac zum weltweit ersten Cognac BNIC Educator ernannt. In 2013 erfolgte die Ernennung und Aufnahme in den Zirkel der „Keeper oft the Quaich“ in Schottland für seine langjährigen Verdienste und die weltweit erfolgreichen Scotch Whisky Tastings, Schulungen und Seminare.

Dieser besondere Abend fand – stilecht – im Route 66 und seinem ganz besonderem Ambiente statt, danke an Olaf Gottwald und sein Team, die wie immer hervorragende Gastgeber waren.

Den ersten Teil des Tastings widmete Jürgen Deibel dem Cognac. Nach einer ausführlichen Präsentation der Region Cognac und fundierter Informationen über den komplexen Herstellungsprozess des edlen, über Jahre gereiften Getränks, durften die Teilnehmer selbst zum Glas greifen – respektive zu den Gläsern, die in funkelnder Reihe vor ihnen standen: erst ein frisches Destillat, ein Martell V.S, danach ein Martell V.S.O.P und schließlich der bis heute unerreichte Klassiker Martell Cordon Bleu sowie ein ausgereifter Martell X.O. Unter fachmännischer Anleitung beurteilten die Gäste Aussehen „Nase“ (Geruch) und Geschmack der Proben, rochen und schmeckten Flieder, Rosenblüte oder Beerenaroma heraus oder die deftigen Aromen durch die Reifung im Holzfass: Tabak, Trüffel, Muskat, Zimt, Feige…

Dann begaben sich die frisch gebackenen Cognac-Experten an das wieder mit kulinarischen Köstlichkeiten prall gefüllte Büfett, zubereitet von der Fleischerei Amrell & Bäckerei Schneider, bei denen wir uns auf diesem Wege ganz herzlich bedanken möchten.

Im zweiten Teil des Abends konnten die Gäste die Vielfalt des Single Malts aus der schottischen Speyside entdecken, dabei erzählte Jürgen Deibel Spannendes und Wissenswertes rund um die Herstellung und richtige Verkostung von Single Malt Whisky. Die Gäste konnten ihr neu erworbenes Wissen gleich an vier ausgewählten The Glenlivet – Qualitäten testen: Mit dabei waren der neue The Glenlivet Founder’s Reserve und absolute Klassiker wie The Glenlivet Nàdurra, The Glenlivet 15 und 18 years old. Zum Höhepunkt spendierte Thilo Handow von Pernod Ricard Deutschland die Einzelfassabfüllung des The Glenlivet „Livet“, ein 14-jähriger TGL mit 59,4%, der als einzelnes Fass in Deutschland mit nur insgesamt 460 Flaschen erhältlich sein wird(!), was den Abend dann vollends perfekt machte. Begleitet wurde das Tasting von Criollo Schokolade aus der Confiserie Burg Lauenstein. Anschließend wurden sich die neu gewonnen Erkenntnisse bis weit nach Mitternacht unter den Gästen in gemütlicher Atmosphäre ausgetauscht.

Ein ganz besonderer Dank geht an Thilo Handow von Pernod Ricard Deutschland, ohne ihn wäre dieser für alle besondere Abend nicht möglich gewesen. Hier noch einige Bilder vom Mittwoch.

MARTELL – Einer der ältesten Cognac-Hersteller der Welt

Das Haus Martell wurde bereits 1715 gegründet. Die Marke wählt ausschließlich Crus aus der Region Cognac und hat ihr eigenes traditionelles Destillationsverfahren entwickelt. Der Kellermeister perfektioniert die Produkte am Ende durch die Reifung in feinkörnigen Eichenfässern.

01_A9R3904767Harmonischer Cognac – Stilecht und gehaltvoll
MARTELL V.S, 40% vol., 0,7 l

Das Rezept für dieses Destillat ist über 250 Jahre alt. Heute lagert der Cognac zwei bis drei Jahre, bevor er zur Abfüllung gelangt. Die wunderbare helle goldene Farbe – minimal ins Rötliche spielend – begeistert den Kenner ebenso wie der erlesene Geschmack. Martell V.S wurde erstmals unter dem Namen „Trois Étoiles“ (Drei Sterne) kreiert und eignet sich besonders gut als Longdrink oder für Cocktails. Die ausgesprochen elegante Flasche beeindruckt in jeder Bar mit Stil und Form.

Aroma:
Reichhaltige Frucht- und Gewürznoten, umrahmt von Frische aus Zitrusfrüchten, frischer Birne und Safran. Daneben Labdanum, Zistroseblätter und Weihrauch sowie holzige Klänge von feinkörnigen Eichenfässern.

Geschmack:
Holz und würzige Noten mit einer angenehmen Frische und samtig-seidiger Textur.

02_A9R3906831Einzigartig intensiv und sehr natürlich
MARTELL V.S.O.P, 40% vol., 0,7 l

Die überlegene Qualität der Martell Kreationen spiegelt sich auch in diesem perfekten Cognac wieder: Bis zu zwölf Jahre reift er in ausgewählten Fässern aus Tronçais Eichenholz. Die gelungene Kombination von unterschiedlichen Grande und Petite Champagne Destillaten verleihen dem Prestige Cognac sein einzigartiges Aroma. Am besten genießt man den wunderbar bernsteinfarbenen Martell V.S.O.P pur oder auf Eis.

Aroma:
Bittersüß und weich mit Limone und Süßholz. Noten von getrockneten Früchten (Quitten, Rosinen und Pflaumen) zusammen mit frischen Holzdüften.

Geschmack:
Äußerst weich, mild und komplex mit Klängen von getrockneten Früchten – ein überaus interessantes und rundes Geschmackserlebnis.

03_A9R3907447Der Klassiker – bis heute unerreicht
MARTELL CORDON BLEU, 40% vol., 0,7 l

Martell Cordon Bleu stammt aus dem bekanntesten Cognac-Haus der Welt und reift bis zu 30 Jahre in Eichenholzfässern. Seine Komplexität und reichen Aromen erhält der exzellente Cognac von der Kraft und Fülle der bereits vor zwei Generationen ausgewählten Destillate von Grande und Petite Champagne und der Feinheit sehr alter Borderies, einige älter als 50 Jahre. Kreiert 1912, war das „Blaue Band“ die Auszeichnung für die schnellste Atlantiküberquerung per Schiff.

Aroma:
Reicher Obstgarten mit getrockneten Pflaumen und Äpfeln, gefolgt von Röstnoten aus Mocca, gebrannten Mandeln und Süßgras, dabei komplexe Gewürzaromen, Orangenblüten, Honig und Bienenwachs.

Geschmack:
Ausgewogene, runde Reife. Lang anhaltendes Finish mit Früchten und Gewürznoten. Die Dominanz der Eau de Vie aus den Borderies verleiht dem Martell Cordon Bleu einen überaus eleganten, reifen und komplexen Charakter.

04_A9R3967701Aus den privaten Kellern der MARTELL-Familie
MARTELL X.O, 40% vol., 0,7 l

Martell X.O ist eine herausragende Komposition aus Crus der Regionen Les Borderies und Grande Champagne. Dafür werden bis zu 35 Jahre alte Eau de Vie ausgewählt. Der Cognac, dessen Herstellungsmethoden streng geheim gehalten werden, überzeugt durch seinen schönen Körper und einzigartigen Geschmack. Martell X.O schimmert golden mit dunklem Kupfer und Mahagoni. Seine Einzigartigkeit zeigt sich auch in der außergewöhnlichen bogenförmigen Flasche.

Aroma:
Würzige Note von schwarzem Pfeffer, Koriander und roten Beeren. Reiche Fruchtaromen aus Feigen, Kompott, Mandeln und Walnüssen sowie ein Hauch von Bienenwachs und Sandelholz.

Geschmack:
Ausgewogen und fruchtig, mit Klängen von Feige und Walnuss – gefolgt von der charakteristischen Kraft und Finesse des Eau de Vie aus der Grande Champagne.

THE GLENLIVET – Der Königliche aus Schottland

The Glenlivet erhielt ESTD 1824 als erste Destillerie in der Region Speyside die Lizenz zum Brennen. Schon Jahre zuvor war der Single Malt aus dem reinen Quellwasser von Josie’s Well vom britischen König Georg IV. zu seinem Lieblingswhisky erkoren worden. Ein großer Erfolg, der sich bis heute fortsetzt: The Glenlivet ist eine der produktionsstärksten Brennereien der Welt.

01_A9R3951450Der weiche Einstieg in bewährte Tradition
The Glenlivet Founder’s Reserve*, 40% vol., 0,7 l

Founder’s Reserve vereint Herz und Seele von The Glenlivet und ist eine Hommage an die ursprüngliche Vision des Gründers George Smith: einen zeitlosen und milden Single Malt zu kreieren. Der Geschmack ist vor allem durch die für The Glenlivet einzigartig fruchtigen Noten geprägt. Diese werden durch eine unvergleichliche Milde und angenehme Süße ergänzt, wofür der besonders hohe Anteil an amerikanischen First-Fill-Fässern verantwortlich ist. So entsteht ein zugänglich milder Single Malt in neuem frischem Design.

Aroma:
Zarte Aromen von Zitrusfrüchten, insbesondere süßer Orange.

Geschmack:
Süße, fruchtige Noten von Orangenzesten und Birnen, mit einem Hauch von kandierten Äpfeln

* mit Farbstoff

02_the-glenlivet-nadurraTHE GLENLIVET NÀDURRA – NON CHILL-FILTERED
THE GLENLIVET NÀDURRA, 58% vol., 0,7 l

Das Geheimnis dieses Single Malt Whiskys ist seine Heimat. Er spiegelt den Geist des Tales des Livet unverändert und natürlich (gälisch: Nàdurra) wieder. 16 Jahre reift der Nàdurra in frischen, Bourbon-Fässern. Ohne Kühlfiltration wird er direkt vom Fass in Flaschen abgefüllt und in Fassstärke angeboten. Mit seinen Nuancen von Weißgold in der Farbe und dem unverkennbaren Duft von frischen, grünen Äpfeln ist er ein Ebenbild der Landschaft des Tales des Livet: kräftig und rau, doch zugleich von zarter Schönheit. Der Körper ist vollmundig weich und vereinigt Noten von Honig über Schokolade bis hin zu Gewürzen. Erst im Nachklang zeigt er seine klare, aber auch trockene Stärke, die in einer lange anhaltenden Ingwernote gipfelt.

Aroma:
Intensiv-frische Noten von grünem Apfel, im Hintergrund Kräuter und Gewürze.

Geschmack:
Honigweiche Textur mit Pfirsich in Vanillesirup und weißer Schokolade.

03_A9R3965143Die schottische Art des Savoir Vivre
THE GLENLIVET 15 year old, 40% vol., 0,7 l

Seine besondere Note erhält der French Oak Reserve durch die Zwischenlagerung in ausgewählten französischen Limousin-Eichenfässern aus der Dordogne. Diese Finesse findet seit der Markteinführung 2005 weltweit viele Liebhaber. Auf Grund seiner Zugänglichkeit ist The Glenlivet 15 year old auch für Whisky-Einsteiger hervorragend geeignet.
Von Anfang an überzeugte The Glenlivet 15 year old die Whiskywelt: Auf internationalen Wettbewerben wurde er mehrfach mit Goldmedaillen ausgezeichnet.

Aroma:
Verführerisch-mildes, cremiges Bouquet mit einem buttrig-mandeltönigen Aroma mit würzigem Echo.

Geschmack:
Rund, süß, mit Anklängen von reifer Mango und einem feinen Zimtaroma.

04_A9R3963401Der Highlander mit der grossen Seele
THE GLENLIVET 18 year old, 43% vol., 0,7 l

18 Jahre der Reife – vorwiegend in amerikanischen Weißeichenfässern – verleihen The Glenlivet 18 year old eine bittersüße Note. Die Eiche ist vorherrschend, wechselt aber mit fruchtigen Aromen ab. Ein diskreter Einfluss von Sherry lässt süße Akkorde erklingen. Die Kenner lieben an The Glenlivet
18 year old vor allem seine wunderbare Wärme, Intensität und Ausgewogenheit.
Sein tief bernsteinfarbener Schimmer mit dem rötlich-goldenen Leuchten macht The Glenlivet 18 year old schon vor dem ersten Schluck zum vollendeten Genuss. Er wurde bereits mehrfach mit Gold und Double Gold ausgezeichnet (IWSC und San Francisco World Spirit Competition) – davon einmal als Bester seiner Klasse.

Aroma:
Elegant, komplex, Holznoten, gefolgt vom süßen Anklang reifer Birnen.

Geschmack:
Leicht malzig mit einem Hauch von Passionsfrucht.

Mehr Informationen über MARTELL und THE GLENLIVET unter www.pernod-ricard-deutschland.de.

Tags:, , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.

Hildburghausen

Untere Marktstraße 17
98646 Hildburghausen

  • 03685 70 64 03
  • 03685 70 83 22

    Montag bis Freitag:
    8:00 bis 18:00 Uhr

    Samstag:
    8:00 bis 12:00 Uhr

    Schleusingen

    Suhler Straße 32-40
    98553 Schleusingen

  • 036841 31 19 0
  • 036841 31 19 1

    Montag bis Freitag:
    9:00 bis 18:30 Uhr

    Samstag:
    9:00 bis 13:00 Uhr